Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten im KEP Bereich

Folgen

Kommentare

1 Kommentar

  • Avatar
    Andreas Schumann

    Zu präzisieren sind folgende Themenbereiche:

    Die Postgesetz gilt für Sendungen < 20 kg. Es ist jedoch sinnvoll, dass die Regelungen auch darüber hinaus bis mind. bis zur europäischen Post-Gewichtsgrenze von 31,5 kg gelten.

    Andernfalls könnten für unterschiedliche Gewichtsstufen unterschiedliche Rechtsgrundlagen zur Datenverarbeitung gelten. Das wird umso schwieriger, da sich Sendungen unter und über 20 kg in den gleichen Prozessabläufen befinden. 

    Fallen Kurierdienste auch unter das Postgesetz?

    Was ist mit Versandgütern > 31,5 kg (Möbel und andere Zwei-Mann-Zustellungen). Auch diese werden von KEP Diensten parallel mit Sendungen < 20 kg befördert. Eine abweichende Rechtsgrundlagen wäre schwierig.

     

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.